Datenschutzerklärung

Für NedZink und ihre Tochtergesellschaften ist der korrekte Umgang mit personenbezogenen Daten von großer Bedeutung. Daher möchten wir Sie in dieser Datenschutzerklärung klar und verständlich darüber informieren, wie NedZink personenbezogene Daten von Geschäftspartnern, Kunden, Lieferanten und Besuchern unserer Website verarbeitet.  Die personenbezogenen Daten werden selbstverständlich mit größtmöglicher Sorgfalt behandelt und geschützt. Dabei hält NedZink die Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSVGO) sowie das entsprechende Ausführungsgesetz ein.

Das bedeutet, dass wir:
– Ihre personenbezogenen Daten zur Ausführung unserer Geschäftsziele verarbeiten und Ihre Einwilligung erbitten, sofern diese nötig ist;
– nur solche personenbezogenen Daten sammeln, die für diese Zwecke nötig sind;
– geeignete Sicherheitsvorkehrungen treffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, und dies auch von Parteien verlangen, die in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeiten;
– deutlich angeben (in dieser Datenschutzerklärung), zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten;
– Ihr Recht respektieren, Ihre personenbezogenen Daten auf Wunsch zur Einsichtnahme vorzulegen, zu korrigieren oder zu löschen. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

NedZink B.V.
Hoofdstraat 1
6024 AA Budel-Dorplein

Wozu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
NedZink sammelt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für diverse Zwecke. NedZink sammelt, verarbeitet und speichert Kontaktinformationen wie Name, Funktion, geschäftliche und berufliche Interessen, geschäftliche Mobiltelefonnummer und geschäftliche E-Mail-Adresse:
– wenn Sie Produkte und/oder Dienstleistungen von NedZink abnehmen;
– wenn Sie Kontakt mit NedZink aufnehmen. Dies kann telefonisch sein, aber auch wenn Sie sich per E-Mail an uns wenden, das Kontaktformular ausfüllen, an Umfragen oder Erhebungen teilnehmen, sich für Informationsveranstaltungen anmelden, unsere Webseite besuchen, sich in Ihrem Konto anmelden, für Rundbriefe eintragen oder über soziale Netze mit uns in Verbindung treten;
Für interne Analysen zwecks Prozessverbesserung, Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen und Marktforschung;
Um Geschäftspartner und ihre Mitarbeiter über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem laufenden zu halten, direkt sowie z. B. über Kampagnen in sozialen Netzen, wobei NedZink versuchen wird, Ihre Vorlieben zu berücksichtigen, wie sich diese aus von Ihnen abgenommenen Produkten und/oder Dienstleistungen und Ihren vermutlichen Interessen auf Basis der mit Ihrer Einwilligung erfassten Nutzung unserer Websites ergeben.

Rundbrief und Kontaktformular
Wir bieten Ihnen einen Rundbrief an, mit dem wir Interessenten über unsere Produkte und/oder Dienstleistungen informieren. Ihre E-Mail Adresse wird nur nach Ihrer vorherigen Einwilligung in den Verteiler aufgenommen. Jeder Rundbrief enthält einen Link, über den Sie sich abmelden können. Wenn Sie das Kontaktformular auf der Webseite ausfüllen oder uns eine E-Mail senden, werden die uns übermittelten Daten so lange gespeichert, wie dies gemäß der Art des Formulars oder dem Inhalt Ihrer E-Mail für die vollständige Beantwortung und Abwicklung davon nötig ist. NedZink verwendet Ihre E-Mail-Adresse des weiteren zur Zusendung von Informationen über (neue) Produkte und Dienstleistungen, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Abmeldelink in der zugesandten E-Mail klicken oder eine E-Mail mit dem Betreff „EU-DSGVO“ an [email protected] senden.

Veröffentlichung
Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und veröffentlichen diese nicht.

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte
Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn dies für die Ausführung eines mit Ihnen oder Ihrer Firma vereinbarten Produktes bzw. Dienstes erforderlich ist. Zum Schutz Ihrer Rechte schließen wir mit diesen Dritten (Partnern) Verarbeitungsverträge ab. Unsere Webseite enthält Messinstrumente anderer Parteien wie Cookies von Google Analytics. Die Daten werden automatisch mit Google ausgetauscht, um zu erfassen, wie die Besucher unsere Webseite nutzen. Diese Informationen nutzen wir zur Optimierung unserer Webseite für unsere Besucher. NedZink hat Google keine Einwilligung erteilt, über NedZink erhaltene Analytics-Informationen für andere Google-Dienste zu nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung von Google und Google Analytics.

Sicherheit
Um zu verhindern, dass Unbefugte Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, trifft NedZink technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen. Diese garantieren ein angemessenes Sicherheitsniveau unter Berücksichtigung der Art der Verarbeitung und der zu schützenden personenbezogenen Daten.

Verschlüsselung elektronischer Daten über Secure Sockets Layer (SSL)
Damit Ihre personenbezogenen Daten auf dem Weg zwischen Ihnen und uns von Dritten ohne Ihre Einwilligung nicht gelesen, geändert, vervielfältigt oder gelöscht werden können, verwenden wir Verbindungen, die mit dem Netzwerkprotokoll „Secure Sockets Layer“ (SSL) verschlüsselt sind.

Die Verbindung ist verschlüsselt, wenn in der Adresszeile Ihres Browsers „https://“ steht. Steht dort „http://“, dann ist die Verbindung unverschlüsselt.

Änderung dieser Datenschutzerklärung
NedZink behält sich das Recht vor, die Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu ändern. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um über Änderungen informiert zu sein. Nimmt NedZink eine grundlegende Änderung vor, die sich darauf auswirkt, wie NedZink Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, dann werden wir dies auf unserer Website und in unserem Rundbrief mitteilen.

Fragen, Einsichtnahme oder Ersuchen um Änderung Ihrer Daten
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserer Datenschutzerklärung oder möchten Sie von Ihrem Recht auf Einsichtnahme, Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogen Daten Gebrauch machen, dann schreiben Sie uns bitte an:

NedZink B.V.
t.a.v. afdeling Marketing
Postbus 2135
6020 AC Budel

oder per E-Mail an [email protected] mit dem Betreff „EU-DSGVO“.
Datensammlung und Datenverarbeitung

1. Erstellung von Protokolldateien, wenn Sie unsere Website besuchen
Bei einem Zugriff auf unsere Website und beim Abrufen dort gespeicherter Dateien werden automatisch Daten erfasst.

Registrierte und gespeicherte Daten sind insbesondere:
• Name der abgerufenen Datei,
• Datum und Zeit des Abrufs,
• Menge übertragener Daten,
• Mitteilung, ob Zugriff und Abruf erfolgreich waren,
• IP-Adresse des zugreifenden Geräts,
• Browsertyp,
• Betriebssystem des Besuchers.

Diese Daten werden nie mit anderen personenbezogenen Daten des Besuchers verknüpft, weshalb wir daraus keine Rückschlüsse auf Sie ziehen können.

Verarbeitungszwecke
Ohne die Speicherung Ihrer IP-Adresse kann keine Datenübertragung von unserer Website zu Ihrem Computer erfolgen. Für die Dauer der Sitzung, d. i. die Verbindung zwischen dem von Ihnen für den Besuch der Website genutzten Browser (sog. klientenseitige Anwendung) und dem von uns für die Funktion der Website genutzten Server, muss Ihre IP-Adresse gespeichert werden. Zweck der Speicherung Ihrer Daten in Serverlogdateien ist es, die Funktion unserer Website zu gewährleisten und zu optimieren. Ferner dienen diese Daten der Aufrechterhaltung der Sicherheit der hier verwendeten IT-Systeme.

Speicherdauer
Wir werden die automatisch gespeicherten Zugriffs- und Abrufsdaten löschen, wenn sie für ihren Zweck nicht mehr nötig sind. Dies ist der Fall, wenn die Verbindung zwischen Ihrem Browser, den Sie zum Öffnen Ihres Webbrowsers nutzen (die sogenannte „kundenseitige Anwendung), und unserem Server, der auf der Homepage verwendet wird, abgeschlossen ist. Die gespeicherte IP-Adresse und dazugehörige Serverlogdatei werden nach der nötigen Speicherdauer gelöscht, sodass keine Zuweisung anderer Daten (Name der abgerufenen Datei, Datum und Zeit des Abrufs, Menge versandter Daten, Mitteilung, ob Zugriff und Abruf erfolgreich waren, Browsertyp, Betriebssystem des Nutzers) zum abrufenden Gerät und seiner IP-Adresse mehr erfolgen kann.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nachfrage nach unserem Service oder Produktangebot
Wir sammeln personenbezogene Daten, wenn der Websitenutzer uns diese in Form von Fragen über den Service oder das Produktangebot (z. B. per E-Mail) freiwillig mitteilt. Die personenbezogenen Daten des Fragenden, die er uns mit seinem Ersuchen verschafft, werden gespeichert. Diese Daten werden mit niemandem geteilt und nur zur Verarbeitung der durch das Ersuchen eingeleiteten Korrespondenz genutzt.

Verarbeitungszwecke
Die Verarbeitung der uns im Rahmen einer leistungs- oder produktbezogenen Anfrage mitgeteilten Daten dient der Verarbeitung der Anfragen und der darauffolgenden Beantwortung.

Speicherdauer
Wir löschen die uns im Rahmen einer leistungs- oder produktbezogenen Anfrage mitgeteilten und/oder gesammelten Daten, wenn sie für ihren Zweck nicht mehr nötig sind. Dies ist der Fall, wenn der Service gewährt, unser Produktangebot dargelegt, die Frage beantwortet, kurz: keine weitere Korrespondenz nötig ist.

3. Andere Verarbeitung
Ist die Sammlung und Nutzung personenbezogener Daten aufgrund äußerer Umstände nicht möglich und erfolgt keine Verarbeitung, dann erfolgt die Datenverarbeitung nur mit Einwilligung des Betreffenden.

Ihre Rechte als betroffene Person
Verarbeiten wir Daten über Ihre Person, dann haben Sie folgende Rechte:

1. Auskunftsrecht
Wir müssen Ihnen sagen, ob wir Daten von Ihnen verarbeiten. Dabei müssen wir Ihnen folgendes mitteilen:
– die Verarbeitungszwecke
– die Kategorien der Verarbeitung
– die Empfänger Ihrer Daten
– die Speicherdauer
– das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten
– das Recht auf Löschung Ihrer Daten
– das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten durch den Verarbeitungsverantwortlichen im Sinne der EU-DSGVO
– das Recht auf Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
– das Recht auf eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
– verfügbare Datenquellenangaben
– das Bestehen eines automatisierten Entscheidungsprozesses inkl. Profilierung laut Artikel 22 und, falls ja, bedeutungsvoller Angaben über die Logik, Reichweite und beabsichtigten Effekte einer solchen Datenverarbeitung für Sie als betroffene Person im Sinne der EU-DSGVO.

Wenn Sie solche Informationen wünschen, senden Sie uns Ihren Antrag in Textform auf einem der auf unserer Website genannten Kontaktwege.

2. Recht auf Berichtigung und Ergänzung Ihrer Daten
Sie können jederzeit die Berichtigung Ihrer Daten fordern (Artikel 16 EU-DSGVO). Dasselbe gilt für das Ergänzen unvollständiger personenbezogener Daten.
Wenden Sie sich für eine Berichtigung oder Ergänzung Ihrer Daten in schriftlicher Form an uns.

3. Recht auf Löschung personenbezogener Daten
Als betroffene Person im Sinne der EU-DSGVO können Sie die sofortige Löschung Ihrer personenbezogenen Daten fordern, wenn:
– diese für die entsprechenden Zwecke nicht mehr nötig sind;
– Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung widerrufen oder eine gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung fehlt;
– Sie gegen die Verarbeitung Einspruch erheben und es keine gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung gibt;
– Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet worden sind;
– die Löschung laut Gesetz erforderlich ist, um einer gesetzlichen Verpflichtung nach dem Recht der Europäischen Union oder des Mitgliedstaats, dem der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, nachzukommen;
– die Daten für Dienste laut Artikel 8 EU-DSGVO gesammelt wurden.

Haben wir Ihre Daten veröffentlicht und sind wir laut Artikel 17 EU-DSGVO zu ihrer Löschung verpflichtet, dann ergreifen wir geeignete Maßnahmen, welche die verfügbare Technologie und die Implementierungskosten berücksichtigen. Die personenbezogenen Daten werden verarbeitet und Sie werden informiert, weil Sie als betroffene Person im Sinne der EU-DSGVO um eine Löschung aller Verbindungen zu Ihren Daten und zu Kopien davon ersucht haben.

Ausnahmen vom Recht auf Löschung der Daten
Laut Artikel 17 EU-DSGVO bestehen die Rechte der betroffenen Person nicht, wenn die Datenverarbeitung einem der folgenden Zwecke dient:
– Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information
oder
– die Löschung laut Gesetz erforderlich ist, um einer gesetzlichen Verpflichtung nach dem Recht der Europäischen Union oder des Mitgliedstaats, dem der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, nachzukommen;
oder
– Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder einer Behörde
oder
– aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 EU-DSGVO
oder
– Archivierungszwecke allgemeinen oder wissenschaftlichen Interesses
oder
– historische Untersuchungs- oder statistische Zwecke laut Artikel 89 EU-DSGVO, sofern dieses Gesetz die Verwirklichung der Ziele einer solchen Verarbeitung wahrscheinlich unmöglich machen oder ihr ernstlich schaden wird
oder
– zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten
Als betroffene Person im Sinne der EU-DSGVO können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, wenn laut Artikel 18 EU-DSGVO einer der folgenden Bedingungen zu genügen ist:
– Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer Daten, erlauben es jedoch dem Verantwortlichen, die Richtigkeit der Daten zu verifizieren; – die Verarbeitung ist ungesetzlich und Sie lassen die Daten nicht löschen, sondern ihre Verarbeitung einschränken; – wir benötigen Ihre Daten nicht mehr für die Verarbeitung, wohl aber für die Geltendmachung von Rechten; – Sie haben laut Artikel 21 EU-DSGVO Einspruch gegen die Verarbeitung erhoben und es ist noch unklar, ob Ihre oder unsere Gründe schwerer wiegen.

Ist die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt, dann dürfen wir sie laut Artikel 18 EU-DSGVO nur mit Ihrer schriftlichen Einwilligung verarbeiten, um Rechte geltend zu machen.
Laut Artikel 18 EU-DSGVO müssen wir Sie über die Einschränkung der Datenverarbeitung informieren, bevor diese aufgehoben ist.

5. Meldepflicht
Lassen Sie Ihre Daten berichtigen, löschen oder ihre Verarbeitung einschränken, dann müssen wir alle relevanten Empfänger darüber unterrichten. Dies laut Artikel 19 EU-DSGVO. Sie werden darüber informiert.

Ausnahme von der Meldepflicht
Die Meldepflicht entfällt, wenn die Kommunikation unmöglich oder zu aufwendig ist.

6. Recht auf Datenübertragung
Laut Artikel 20 EU-DSGVO können Sie Ihre Daten in einem strukturierten lesbaren Format von uns erhalten. Zudem können Sie die Daten an eine andere Person übertragen lassen, sofern:
– die Verarbeitung auf einer Einwilligung laut Artikel 6 oder 9 EU-DSGVO beruht
und
– die Verarbeitung automatisiert erfolgt.

Dieses Recht besteht nicht, wenn die Verarbeitung einem allgemeinen Interesse dient oder auf Anweisung einer Behörde geschieht.

Sie können die Daten direkt übertragen lassen, sofern dies technisch möglich ist und keine Rechte und Freiheiten anderer verletzt.

7. Recht auf Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
Sie können jederzeit Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und gegen Profilierung erheben.

Ist Ihr Einspruch begründet, dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Auch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktmailingzwecke können Sie Einspruch einlegen.

Wir werden Ihre Daten dann nicht mehr dafür verarbeiten. Der Richtlinie 2002/58/EG ungeachtet können Sie Ihr Abmelderecht hinsichtlich Diensten mit automatisierten Verfahren, welche technische Spezifikationen verwenden, ausüben.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung wird davon nicht berührt.

9. Ihr Recht bei automatisierten Entscheidungen und Profilierung
Sie müssen sich keiner automatisiert getroffenen Entscheidung unterwerfen.

Ausnahmen
Laut Artikel 22 gilt dies nicht, wenn die automatisierte Entscheidung: – für Abschluss oder Ausführung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns nötig ist oder – laut Gesetzgebung der EU oder des Mitgliedstaates, in dem Sie wohnen, gestattet ist und Ihre Rechte, Freiheiten und legitimen Interessen geschützt sind, oder – Sie ausdrücklich darein einwilligen.

Automatisierte Entscheidungen dürfen nicht auf bestimmten Kategorien von Daten laut Artikel 9 EU-DSGVO beruhen, außer wenn Ihre Rechte, Freiheiten und legitimen Interessen geschützt sind.
In den (Ausnahme-)Fällen laut Artikel 22 EU-DSGVO schützen wir Ihre Rechte, Freiheiten und legitimen Interessen wie unter anderem die Rechte auf Vermittlung, auf Festlegung des eigenen Standpunktes und auf Anhörung.

10. Recht auf eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
Sie können bei der Aufsichtsbehörde Ihres Landes eine Beschwerde gegen unsere Verarbeitung machen, wenn Sie meinen, dass diese gegen die EU-DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Artikel 78 EU-DSGVO.

Verwendung von Facebook-Plug-Ins
Wir verwenden Facebook-Plug-Ins, verwaltet von Facebook Inc. (www.facebook.com, Adresse: 1601 S. Califonia Ave, Palo, Alto, CA 94303, USA). Diese Plug-Ins haben das Facebook-Logo oder den Zusatz „Facebook Social Plugin“ oder „Social Plug-in from Facebook“ oder das „thumbs up“-Zeichen. Auf https://developers.facebook.com/docs/plugins bietet Facebook Inc. eine Übersicht seiner Plug-Ins.

Klicken Sie auf ein solches Plug-In, dann wird Ihr Browser direkt mit den Servern von Facebook Inc. verbunden, um Facebook-Inhalte anzuzeigen. So weiß Facebook Inc., dass Sie unsere Website besucht haben, auch wenn Sie in Ihrem Facebook-Profil nicht angemeldet sind oder gar keines haben.

Facebook ist in den USA ansässig.

Sind Sie in Ihrem Facebook-Profil angemeldet, wenn Sie unsere Website besuchen, dann kann Facebook Ihren Besuch bei uns in Ihr Profil aufnehmen. Ihre Gefällt-mir-Bekundungen oder Anmerkungen werden von Facebook gespeichert. Diese werden auch in Ihr Facebook-Profil eingetragen. Manche Ihrer Freunde sehen dies.

Wir haben keinen Einfluss auf die Aktivitäten von Facebook. Möglicherweise wird Ihre IP-Adresse festgestellt.

Informationen über „Social Plug-Ins“ von Facebook Inc. zwecks Datensammlung, deren Reichweite, Datennutzung und -verarbeitung sowie über Ihre Rechte und Möglichkeiten finden Sie hier: http://www.facebook.com/policy.php

Verarbeitungszwecke
Indem wir Facebook-Plug-Ins aufnehmen, wollen wir unsere Website verschönern und bereichern.

Nutzung von Google Analytics.
Google Analytics ist ein Dienst von Google für die Erzeugung von Statistiken. Siehe dazu www.google.de: Google Privacy & Terms. Google verwendet Cookies. Damit können Pseudo-Nutzerprofile der Besucher unserer Website erstellt werden. Diese Daten werden nicht geteilt, sondern nur auf dem Server für unsere Website gespeichert. Sie können dauerhafte Cookies jederzeit von Ihrem Computer löschen. In diesem Fall kann es zu Funktionseinbußen kommen.

Änderung der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Konsultieren Sie sie daher regelmäßig.

Anmerkung
Wir bemühen uns um den Schutz Ihrer Daten. E-Mail-Korrespondenz kann nicht vollständig geschützt werden. Senden Sie uns vertrauliche Informationen daher per Post.

Version: Oktober 2019.