Allgemein

Je nach Ausführung, Baustoffqualität, Nutzungsart und Pflege, altert jedes Gebäude im laufe der Zeit langsamer oder etwas schneller. Irgendwann ist allerdings der Zeitpunkt da, an dem einzelne Bauteile saniert oder ausgetauscht werden müssen. So besitzt eine Dacheindeckung oder -abdichtung, je nach Baustoffart, eine Lebensdauer zwischen 20-70 Jahren, während ein Fassadenanstrich schon nach ca. 5-15 Jahren zu erneuern ist.

Besonders beansprucht sind die Außenbauteile, wie Fassaden, Fenster und Dacheindeckungen, die ganzjährig Sonne, Niederschlag, Wind und großen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Wird die Instandhaltung der Außenbauteile vernachlässigt, kann die Bausubstanz leicht Schaden nehmen und das äußere Erscheinungsbild stark beeinträchtigen.

Beides senkt den Wert der Immobilie und verursacht zum Teil extrem hohe Kosten, je länger eine notwendige Sanierung aufgeschoben wird. Der Entschluss zu einer Gebäudesanierung hat zudem den wirtschaftlich sehr positiven Effekt, das moderne Baustoffe und Produkte (wie z.B. Fenster, Dämmstoffe,…) für eine energieeffiziente Modernisierung sorgen und somit langfristig viel Geld einsparen können.

Nedzink Profi Chat

Der Profi Chat ist geblockt. Bitte akzeptieren Sie das Baufragen_chat Cookie in unseren Cookie Einstellungen.

Cookie Einstellungen