Investition von € 20 Millionen in NedZink

ElvalHalcor und Koramic bündeln ihre Kräfte bei NedZink

Koramic und ElvalHalcor haben eine Joint-Venture-Vereinbarung unterzeichnet, in der ElvalHalcor einen Anteil an der NedZink BV, Budel, Niederlande über eine Kapitalerhöhung erwirbt. Vor dem Eintritt der ElvalHalcor gehörte NedZink zu 100 % zur belgischen Koramic Group.

ElvalHalcor und Koramic bündeln ihre Kräfte in NedZink auf einer 50/50 % Basis und NedZink wird weiterhin als völlig unabhängiges Unternehmen unter der Leitung ihres Managementteams agieren und die neue Gesellschafterstruktur wird sich nicht auf die Geschäftsstrategie des Unternehmens auswirken.

NedZink wird für den Hauptstandort in Budel ein umfangreiches Investitionsprogramm in Höhe von ca. € 20 Mill. Durchführen. Dadurch kann NedZink sein Produktangebot erweitern, den Produktionsprozess optimieren und weiterhin die höchsten Qualitätsstandards für seine Produkte gewährleisten.

Das Joint Venture ermöglicht ElvalHalcor die Rückkehr in die Produktion von gewalztem Titanzink, nachdem das Unternehmen zuletzt seine Aktivitäten im bulgarischem Werk SofiaMed beendet hatte, um Wachstumsmöglichkeiten für den Kupferproduktionsbereich zu schaffen. Mit dem Wiedereinstieg in den Titanzinksektor kann ElvalHalcor nun seinen Kunden wieder ein komplettes Programm NE-Metalle anbieten.

Herr Huib van Dooren, Geschäftsführer der NedZink BV, meint dazu: “Ich bin sehr froh, dass wenige Wochen vor meiner Pensionierung eine Vereinbarung erreicht werden konnte, die einen meiner größten Träume wahr werden lässt. Die Durchführung eines ambitiösen Investitionsplans wird NedZink‘s Marktposition als  einen der bedeutenden Produzenten von gewalztem Bauzink weiter stärken. Zusätzlich zur bereits bestehenden Unterstützung unseres Aktionärs Koramic wird NedZink nun auch von der Unterstützung und Expertise eines starken internationalen und industriellen Aktionärs profitieren. Ich bin besonders erfreut, dass ich die Leitung des Unternehmens unter diesen hervorragenden Bedingungen an meinen Nachfolger als CEO von NedZink, Herrn Egbert Boerrigter, übertragen kann.“

* * *

Koramic ist ein Unternehmen in Privatbesitz, gegründet im Jahre 1883. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet  sich in Kortrijk, Belgien. Koramic entwickelt Aktivitäten in unterschiedlichen Geschäftsfeldern wie Industrie, Real Estate und außerbörslichen Unternehmensbeteiligungen. In 2016 erwirtschaftete Koramic einen konsolidierten Umsatz von circa € 650 Mill. mit rund 6.000 Mitarbeitern in 15 Ländern. Das Eigenkapital lag zum Ende des Geschäftsjahres 2016 bei ca. € 430 Mill.

 * * *

ElvalHalcor S.A. ist ein weltweit führender industrieller Hersteller von Aluminium- und Kupferprodukten mit Sitz in Athen, Griechenland und an der Athener Börse notiert. Der Hauptaktionär von ElvalHalcor ist Viohalco S.A. mit Sitz in Brüssel und notiert an der Euronext Brussels Exchange und an der Athener Börse.

Viohalco ist eine in Belgien ansässige Holdinggesellschaft führender metallverarbeitender Unternehmen in ganz Europa. Viohalco-Tochtergesellschaften konzentrieren sich auf technologischen Fortschritt und F & E und sind spezialisiert auf die Herstellung von Aluminium-, Kupfer-, Kabel-, Stahl- und Stahl-Rohren.